Platz 1 bei Google – auch für junge Unternehmen erreichbar?

0 Comments
Backlinks kaufen

Die First Position ist doch den „Alteingesessenen“ vorbehalten. So denken viele junge Unternehmer und träumen von einem Rankingvorteil, obwohl sie den mit der richtigen Strategie und einer starken Agentur an ihrer Seite durchaus erzielen können. Denn der Algorithmus von Google bewertet nicht das Firmenalter, sondern allein die Nutzersignale und die Einhaltung der Co-Ethics in der Suchmaschinenoptimierung.

Mit einer starken Linkstruktur auf Platz 1

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass interne und externe Links für die Platzierung in den Suchergebnissen wichtig sind. Ebenso weiß man, dass externe, also zur Website führende Links, eine schwerere Gewichtung haben als Verlinkungen innerhalb der OnPage Optimierung. Ganz automatisch stellt sich die Frage, ob man dem Tempo der Rankingsteigerung nicht ein wenig nachhelfen und Backlinks kaufen kann. Die Möglichkeit besteht durchaus, erfordert aber viel Expertise und eine seriöse Agentur, die alle bei Rückverweisen wichtigen Details beachtet. Der Backlinkkauf lohnt sich und zieht keine Abstrafung nach sich, wenn die Verlinkungen thematisch zur eigenen Website passen und von hochwertigen Seiten stammen. Hier steht die Qualität vor der Quantität, denn bei zu vielen – und noch dazu für den Nutzer nicht relevanten Backlinks, geht man das Risiko einer Penalty ein und verliert den kurzfristig erzielten Rank umgehend.

Backlinks kaufen

Welche Faktoren die führende Position begünstigen

Ganz unwichtig ist das Alter der Domain natürlich nicht. Wie kann man dann als junger Unternehmer eine Chance auf die Marktführung haben? Hochwertiger Content, ein Alleinstellungsmerkmal, ein gutes Linkbuilding und höchste Keyword-Relevanz lohnen sich. Allerdings müssen gerade die Suchbegriffe gut recherchiert und mit immenser Sorgfalt gewählt werden. Wer mit den Keywords der renommierten Bestplatzierten optimiert, hat kaum eine Chance, das bestehende Unternehmen von seiner Führungsposition zu verdrängen. Synonyme zu den beliebten Keywords sind eine gute Chance, um in einer hart umkämpften Branche trotz starker Wettbewerber den ersten Platz bei Google zu besetzen. Im Endeffekt muss das Gesamtpaket stimmen, was den Blick auf eine erfahrene Agentur lenkt. Denn in der Praxis ranken die Websites marktführend, die fachmännisch und nach den neuesten Trends optimiert wurden. Insgesamt bewertet Google nach mehr als 200 Faktoren, von denen nur ein geringer Teil wirklich bekannt ist.

Warum eine seriöse Agentur im Linkaufbau der richtige Partner ist

Wie bereits angesprochen, sind Links ein wichtiger Rankingfaktor und daher ein Element der SEO, bei dem Kompromisse keine Lösung sind. Wer Backlinks kaufen und sein Linkbuilding beschleunigen möchte, sollte unbedingt einen Spezialisten beauftragen und das Risiko einer Abstrafung umgehen. Auch in anderen Bereichen der Optimierung ist Background-Wissen von Vorteil. So haben Agenturen ein großes Kontingent an Tools, um Recherchen und Keyword-Analysen durchzuführen, die Seite auf Duplicate Content zu prüfen und die wichtigen Kennzahlen zu messen. Einige Maßnahmen kann man auch bei Beauftragung einer Linkbuilding Agentur selbst vornehmen und so einen eigenen, sehr wichtigen Beitrag für den Linkaufbau leisten. Gastbeiträge in Blogs, ein aktiver Social Media Account und Branchenbucheinträge fördern das organische Linkbuilding. Bezüglich der OnPage und OffPage SEO ist es dennoch sinnvoller, sich für einen Spezialisten und damit für die Möglichkeit einer Bestplatzierung zu entscheiden. Die Expertenleistung ist ein gutes Investment in den eigenen Erfolg.

Bildnachweis: WrightStudio/Adobe Stock