Steuerberatung: Warum die richtige Anlaufstelle Gold wert ist

0 Comments
servicewelt_Beitrag7

Sie haben bisher Ihre Steuererklärung selbst gemacht und wenig Erfolg erzielt? Dann entscheiden Sie sich für einen Steuerberater. Er ist der Fachmann und es ist Gold wert, wenn Sie ihn engagieren für Ihre nächste Steuererklärung. Das deutsche Steuerrecht ist bekannt dafür, das Schwierigste der Welt zu sein. Es ist kompliziert und der Steuerberater kann Ihnen helfen, hier enorm Geld zu sparen.

Der Steuerberater lohnt sich schnell

Es ist Fakt, dass sich die Kosten für einen Steuerberater schnell lohnen. Gerade für Freiberufler oder Selbständige sind die Freibeträge, die Steuertricks und viele andere Steuerfragen oft nicht selbst zu finden. Die detaillierten Erläuterungen zum Steuerformular sind nicht für jeden leicht verständlich. Mit dieser Informationsflut zurechtzukommen ist nicht einfach und die Abgabefristen und die rechtlichen Verpflichtungen einzuhalten, bereitet Ihnen ein mulmiges Gefühl. Entscheiden Sie sich für einen Steuer-Profi, der Ihnen durch das Dickicht aller Steuerfragen hilft. Ob Abschreibungsmethode oder Abgabefrist: Er ist für Sie da und Sie zahlen einen Pauschalpreis. Selbst wenn Sie über Steuerkenntnisse verfügen, ist der Fachmann geschult und kann Ihnen hier eine gute Rückzahlung vom Finanzamt verschaffen.

Alle Kniffe und Möglichkeiten

Der Steuerberater kennt alle Kniffe und Möglichkeiten, die Sie bei einer Selbständigkeit oder auch als Hausbesitzer und Freelancer benötigen. Sie zahlen, je nachdem, wie groß Ihr Einkommen ist, in etwa 600 bis 1000 Euro für den Steuerberater. Jedoch schwanken diese Preise, abhängig vom jeweiligen Bundesland, dem Aufwand oder Ihrer Berufsgruppe. Das sieht zwar teuer aus, doch Sie müssen sich dann um nichts mehr kümmern. Vom Steuerbescheid bis zum Widerspruch, alles unternimmt Ihr Berater kompetent und sicher. ER kennt sich auch mit aktuellen Gerichtsurteilen gut aus und haftet für seine Angaben. Sie sparen sich aber vor allem Zeit und Geld, denn innerhalb des deutschen Steuerrechts ist es fast nicht mehr möglich, als Laie alle Kniffe und Tricks herauszufinden.

Rückerstattung optimiert

Dadurch, dass Sie einen Steuerberater engagieren, ist Ihre Rückerstattung vom Finanzamt optimiert. Ohne Berater erhalten Sie viel weniger zurück. Selbstverständlich können Sie mit einem Online-Tool selbst Ihre Steuererklärung erstellen, doch der Aufwand steht in keinem Verhältnis zu der geringeren Rückerstattung. Sie zahlen zwar für den Steuerberater, doch Sie erhalten auch mehr zurück und haben noch dazu keinerlei Arbeit. Sie geben nur Ihre sortierten Steuerunterlagen ab. Der Steuerberater kontaktiert Sie bei Fragen und Sie erhalten dann die fertig ausgefüllte Steuererklärung zur Unterschrift zurück. Dann senden Sie alle fertigen Unterlagen ans Finanzamt und erhalten bald Ihre Rückerstattung.